Zum Hauptinhalt springen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die  Concorde Home Entertainment GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden stellen wir dar, welche Daten wir im Rahmen unserer Website wann und zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Concorde Home Entertainment GmbH, Luise-Ullrich-Str. 6, 82031 Grünwald. Sie erreichen uns jederzeit über die Impressum aufgeführten Kontaktwege, z.B. postalisch oder per E-Mail an info@concorde-home.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie bei Anliegen zum Datenschutz jederzeit z.B. per E-Mail an datenschutz@tmg.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

2. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–          Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
–          Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
–          Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),
–          Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
–          Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
–          Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

3. Ergänzender Hinweis zu Ihrem Widerspruchsrecht 

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

4.  Verarbeitung personenbezogener Daten bei Inanspruchnahme von angebotenen Diensten

Wir erheben und verarbeiten im Rahmen der Inanspruchnahme der auf unserer Website angebotenen Dienste personenbezogene Daten von Ihnen in folgenden Fällen: Registrierung für den nicht-öffentlichen Bereich, Bestellung des Newsletters und Anfragen über unser Kontaktformular.

a. Registrierung für den nicht-öffentlichen Bereich (Händler/ Presse)

Im digitalen/physischen Handel für Filme (z.B. Elektronik-Fachgeschäfte, Streaming-Anbieter/Plattformen etc.) tätige Unternehmen/Beschäftigte sowie Angehörige der Presse/Medien können sich auf unserer Website für den nicht-öffentlichen Bereich registrieren. 

Als registrierter Nutzer können Sie auf konkret für Sie relevante Materialien (z.B. je nach konkretem Nutzer/Branchenzugehörigkeit auf verschiedene Marketing- und Pressematerialen) zugreifen. Für die Registrierung ist die Angabe folgender personenbezogener Daten erforderlich: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, geschäftliche Telefonnummer, Firma, Funktion (Job-Title) und ein selbst gewähltes Passwort. Soweit Sie sich als Angehöriger der Presse registrieren, ist zudem die Angabe der Publikation/des Mediums erforderlich. Die Angabe weiterer im Registrierungsformular vorgesehener Daten ist optional und für den Abschluss der Registrierung nicht erforderlich. 

Wie verwenden die vorbeschriebenen personenbezogenen Daten, um die Registrierung durchzuführen und Ihr Nutzerkonto einzurichten und um Ihnen den Zugang zum nicht-öffentlichen Bereich zu verschaffen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

b. Newsletter

Händler: Im digitalen/physischen Handel für Filme (z.B. Elektronik-Fachgeschäfte, Streaming-Anbieter/Plattformen etc.) tätige Unternehmen/Beschäftigte können unseren Newsletter für den Handel abonnieren in dem wir Sie ca. ein bis zwei Mal im Monat zu den kommenden Titeln aus unserem Hause informieren (Titelvorstellungen, Veröffentlichungsdaten, Veröffentlichungsformate, Bestellnummern/Bestelldaten etc.) 

Presse/Medien: Als Angehöriger der Presse/Medien können Sie unseren Presse-Newsletter abonnieren, in dem wir Sie ca. ein bis zwei Mal im Monat zu den kommenden Titeln aus unserem Hause informieren (Titelvorstellungen, Veröffentlichungsdaten, Veröffentlichungsformate, Pressetext etc.) 

Für die Anmeldung zum Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Die Angaben zur Anrede und Ihr Vor- und Nachname sind freiwillig und dienen nur dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. 

c. Kontaktaufnahme / Nutzung des Kontaktformulars

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Post oder Telefon an die im Impressum aufgeführten Kontaktwege oder über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie der Inhalt Ihrer Anfrage) von uns gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten. 

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (in der Regel nach vollständiger Erledigung Ihres Anliegens), oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) bzw. für Kommunikationen im Zusammenhang mit der Begründung, Durchführung uns Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

d. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Wenn Sie die angebotenen Dienste in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den jeweiligen Dienst erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist ist es uns nicht möglich, Ihnen den gewünschten Dienst zu erbringen.

e. Nicht-Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website und der Inanspruchnahme unserer darauf angebotenen Dienste nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

5. Datenweitergabe an Dritte/ Empfänger, Einsatz von Dienstleistern

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

Für den Versand unserer E-Mails an Sie, z.B. für den Versand eines von Ihnen bestellten Newsletters, setzen wir einen E-Mail-Versanddienstleister ein, der in unserem Auftrag und nur im Rahmen unserer Weisungen auf Basis von Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen gemäß Art. 28 DSGVO Ihre E-Mail-Adresse für den Zweck des Versands der jeweiligen Nachricht nutzen, nicht jedoch für andere Zwecke und nicht für eine eigene Kontaktaufnahme durch die E-Mail-Versanddienstleister.

Darüber hinaus setzen wir Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webhosting erbringen und nutzen ferner cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen Dritter, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten, um unsere eigenen Server zu entlasten und effektiv mit neuen Software-Lösungen zu arbeiten. Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

Einige der von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, sind außerhalb der EU/dem EWR ansässig. Wir stellen dabei vor der Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/dem EWR sicher, dass beim Auftragsverarbeiter ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dieses ergibt sich z.B. für Auftragsverarbeiter in Ländern wie Kanada und Israel aus einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. sichere Drittländer), für Auftragsverarbeiter in den USA aus der Selbst-Zertifizierung gemäß dem EU-US-Privacy Shield und für sonstige Auftragsverarbeiter durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln vor Beginn der Verarbeitung durch den jeweiligen Auftragsverarbeiter.

6. Speicherdauer und Löschung von Daten

Auch ohne eine besondere Aufforderung kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist. 

So speichern wir z.B. die im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters stehenden Daten nur so lange, wie Sie für den Newsletter angemeldet sind und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben oder Ihre Einwilligung widerrufen haben. 

Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Registrierung und Nutzung des nicht-öffentlichen Bereichs speichern wir so lange, wie Sie für den nicht-öffentlichen Bereich registriert bleiben und werden Ihre personenbezogenen Daten wieder gelöscht, wenn Sie Ihren Account löschen und/oder der Nutzungsvertrag mit Ihnen endet bzw. beendet wird.

Bitte beachten Sie aber, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen z.B. vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

7. Log-Dateien/ Von Ihrem Browser übermittelte Informationen 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie nicht einen unserer auf der Website angebotenen Dienste (siehe oben Ziffer 4) nutzen, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Für den Einsatz von Cookies auf unserer Website siehe bitte die gesonderten Informationen unten in Ziffer 8.

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. 

Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webservern kurzfristig gespeichert, wobei nach spätestens sieben Tagen die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert werden, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Cookie Policy

9. Ergänzende Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen unserer Präsenzen auf Social-Media-Plattformen

Wir unterhalten auf den sozialen Netzwerken Facebook (facebook.com) und  Instagram (instagram.com) sog. Fan-Pages bzw. Accounts (filmspezifische und Unternehmens-Pages), um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen bereitzustellen und Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen und sich über uns zu informieren. Ferner veranstalten wir auf den Fan-Pages bzw. Accounts Gewinnspiele. 

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung unserer Fan-Pages/Accounts von Ihnen verarbeiten.

a) Daten, die wir von Ihnen verarbeiten

aa) Teilnahme an Gewinnspielen/Aktionen

Soweit Sie über ein Nutzer-Konto beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen und z.B. bei Facebook oder Instagram an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel oder einer ähnlichen Aktion teilnehmen und/oder über die angebotenen Messenger-Funktionalitäten zu uns Kontakt aufnehmen möchten, erheben wir diejenigen Daten von Ihnen, die für die Teilnahme und Durchführung am Gewinnspiel einschließlich der Benachrichtigung über den Gewinn und dessen Versand erforderlich sind. Dies sind in der Regel der Nutzername des Teilnehmers, von den Gewinnern zusätzlich nach Versand der Gewinnbenachrichtigung die Abfrage des Klarnamens und Anschrift sowie ggf. der Email-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich).

Um an einem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist die Angabe der oben genannten Daten erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen und können wir Ihnen im Falle eines Gewinns nicht den Gewinn zusenden. 

Ihre Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnermittlung gespeichert und verarbeitet. Alle Daten der Teilnehmer -mit Ausnahme der Daten des Gewinners/der Gewinner- werden nach Ende des Gewinnspiels noch für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert, um etwaige Rückfragen der Teilnehmer klären zu können) und danach gelöscht. Die Daten des Gewinners bzw. der Gewinner (Vor- und Nachname, Anschrift etc.) werden für einen Zeitraum von zwei Jahren zur Klärung etwaiger Fragen zum Gewinn bzw. der Gewinnabwicklung aufbewahrt und danach gelöscht. Die Adressdaten der Teilnehmer werden nur zum Versand des Gewinnes genutzt und nach Versand der Gewinne gelöscht. 

Wenn Sie an einem auf einer unserer Social-Media Präsenzen veranstalten Gewinnspiel teilnehmen, das wir in Kooperation mit einem Gewinnspielpartner veranstalten, der z.B. die Preise für das betreffende Gewinnspiel bereitstellt und als Gewinner gezogen wurden, erhält der jeweilige Gewinnspielpartner Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Anschrift zum Zwecke des Versands des betreffenden Gewinns durch den Gewinnspielpartner gegenüber dem jeweiligen Gewinner. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses erforderlich). 

Im Rahmen der Teilnahme an unseren Gewinnspielen sind Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling ausgesetzt. 

bb) Kontaktaufnahme via Messenger/ Direct Message

Wenn Sie per Messenger oder via Direct Message über das jeweilige sozialen Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten, soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

b) (Statistische) Nutzungs-Daten, die wir von den sozialen Netzwerken erhalten

Im Falle von Facebook und Instagram erhalten wir über die Funktionalitäten Facebook Insights und Instagram Insights von Facebook und Instagram automatisiert bereitgestellte Statistiken unsere Fan-Pages/Accounts betreffend. Die Statistiken enthalten u.a. die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Gefällt mir-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/Frauen unter unseren Fans/Followern.

Die Statistiken enthalten lediglich aggregierte und nicht auf einzelne Personen beziehbare Daten. Sie sind für uns hierüber nicht identifizierbar.

c) Welche Daten die sozialen Netzwerke von Ihnen verarbeiten

Um die Inhalte unserer Fan-Pages bzw. Accounts betrachten zu können, müssen Sie nicht Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sein und ist insoweit kein Nutzerkonto für das jeweilige soziale Netzwerk erforderlich.

Bitte beachten Sie aber, dass die sozialen Netzwerke bei Aufruf des jeweiligen sozialen Netzwerkes Daten auch von Website-Besuchern ohne Nutzerkonto erfassen und speichern (z.B. technische Daten, um Ihnen die Website anzeigen zu können) und Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks (siehe die entsprechenden Links unten am Ende dieser Ziffer).

Soweit Sie mit den Inhalten auf unseren Fan-Pages/Accounts interagieren wollen, z.B. unsere Postings/Beiträge kommentieren, teilen oder liken wollen und/oder an von uns auf den Fan-Pages/Accounts veranstalteten Gewinnspielen oder ähnlichen Aktionen teilnehmen möchten und/oder über Messenger-Funktionen Kontakt zu uns aufnehmen möchten, ist eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk und die Angabe personenbezogener Daten erforderlich.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke im Rahmen der Nutzung durch Sie. Unserem Kenntnisstand nach werden Ihre Daten insbesondere im Zusammenhang mit der Zur-Verfügung-Stellung der Dienste des jeweiligen sozialen Netzwerks gespeichert und verarbeitet, ferner zur Analyse des Nutzungsverhaltens (unter Einsatz von Cookies, Pixel/Web Beacons und ähnlichen Technologien) auf deren Basis auf Ihren Interessen basierende Werbung sowohl innerhalb als auch außerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks ausgespielt wird. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten dabei von den sozialen Netzwerken auch außerhalb der EU/dem EWR gespeichert werden und an Dritte weitergegeben werden.

Informationen u.a. zum genauen Umfang und den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer/Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzbestimmungen/Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten: 

-Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation und https://www.facebook.com/policies/cookies/
-Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875 und https://www.facebook.com/policies/cookies/